Gute Tat statt Kleider-Container

Liebe Spender,

wir freuen uns über GUT ERHALTENE und SAUBERE Kleidung und Heimtextilien, sowie INTAKTE Schuhe und Accessoires.
Außerdem über KOMPLETTES Geschirr, alles für die Küche und Deko-Objekte.

Skurriles und Kurioses suchen wir immer für unsere Flohmärkte für den guten Zweck.

Spenden nehmen wir nur Mo. und Di. während unserer Öffnungszeiten an:

Mo. 10-14 Uhr
Di.   16-20 Uhr

LEGEN SIE SIE BITTE NICHT EINFACH VOR DIE TÜR!!!



Was wir nicht nehmen:


Bücher
Möbel, Lampen, Teppiche
Spielsachen
Kleidung in XXL und abgetragen Sachen
Schmutzige und kaputte Sachen, sowie Müll

Bei Unsicherheit sprechen Sie uns bitte an.

Im Verkaufsraum haben wir ein rotes Brett, an dem Sie Bilder von Ihren Möbeln und Ihre Kontaktdaten hinterlassen können. Oft können wir sie so vermitteln.

Fragen Sie uns, wir helfen Ihnen gern.

Was geschieht mit den Einnahmen aus Ihren Spenden?

©graphicstock

Der kleine Obolus, den unsere Kunden für ihre Einkäufe abgeben, bleibt im „sozialen Kreislauf“, wird also ausschließlich für soziale Zwecke verwendet.

Einerseits kaufen wir Ware zu, deren Bedarf wir mit den uns zur Verfügung stehenden Spenden nicht abdecken können. So zum Beispiel Unterwäsche, Socken, Winterschuhe und Schulranzen.

Auf der anderen Seite unterstützen wir gerne auch andere Hilfsprojekte. Ende 2016 haben wir beispielsweise die Hürther Tafel und die Flüchtlingshilfe bezuschusst. 2017 spendeten wir unseren Überschuss dem Kinderschutzbund, der Förderschule Milos-Sovak in Stotzheim sowie der Palliativstation des St. Elisabeth-Krankenhauses in Köln. Wir freuen uns, dass wir helfen konnten.